Market Access & Reimbursement – Kompetenz-Lehrgang

Zurück

Market Access & Reimbursement – Kompetenz-Lehrgang

Zielsetzung

Wer bestimmt eigentlich den Preis eines Medikaments, wenn es auf den Markt kommt? Und wie weist man den Nutzen eines Arzneimittels nach?

  • Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen einen Überblick über die relevanten Gesetze und das komplexe österreichische Gesundheitssystem!
  • Anhand von Fallbeispielen erhalten Sie Einblick und Schritt-für-Schritt Anleitung zur Erstellung eines Market Access Plans.
  • Sie lernen den komplexen Verfahrens-Ablauf zur Aufnahme eines Arzneimittels in den Erstattungskodex (EKO) für den niedergelassenen Bereich und im Krankenhaus-Setting kennen.
  • Wertvolle Praxis-Tipps für die Kommunikation als Schnittstelle zu internen und externen Entscheidungsträgern unterstützen Sie bei der Implementierung und Optimierung von Market Access Management in Ihrem Unternehmen.

Konzept

LIVE-ÜBERTRAGUNG: Es besteht die Möglichkeit diesen Lehrgang auch als Online-Lehrgang zu buchen. Hierfür bei der Anmeldung einfach unter "Wünsche oder Anregungen" einen Vermerk für die Online-Teilnahme vornehmen. 

COVID-19-GARANTIE: Gebuchte Seminare und Lehrgänge können kostenlos storniert werden, sollten erneut strengere behördliche Maßnahmen gegen die Bekämpfung des Corona-Virus eingeführt werden.

Inhalte

KICK-OFF-SESSION
Referenten: Mag. Hanns Kratzer 
Dauer: 0,5 Tag

  • Impuls: Market Access & Reimbursement im österreichischen Gesundheitswesen
  • Vorstellung des Lehrgangs: Zielsetzung, Ablauf, Kompetenz-Check
  • Kennenlernen & Networking

 
MODUL 1 | MARKET ACCESS: Das sind die relevanten Gesetze 

Referentin: Dr. Maria-Luise Plank
Dauer: 1 Tag

  • Relevante Aspekte aus AMG und ASVG 
  • Patentschutz & Patentrecht für Arzneimittel in Österreich und der EU
  • Preisbildung, Preisgesetze, Preiskommission
    • Referenzpreise / EU-Durchschnittspreisverfahren
  • Erstattungssystem: Erstattungskodex / Boxensystem 
    • Boxensystem, Negativliste 
    • Kriterien für die Aufnahme in den Erstattungskodex 
    • Heilmittelevaluierungskommission (HEK): Rechtliche Grundlagen und Aufbau 
    • Rolle des Bundesverwaltungsgerichts (BVwG)
    • Regionale Modelle / Öko-Tool / Ökonomie-Liste
    • Richtlinien ökonomischer Verschreibweise (RöV)
  • Lobbyinggesetz, Antikorruptionsgesetz
  • Update zum Pharmig Verhaltenskodex 

 
MODUL 2 | MARKET ACCESS: Strategie und Gesundheitsökonomie

Referenten: Dr. Anna Vavrovsky, Mag. Hanns Kratzer
Dauer: 1 Tag

  • Definition und Rollen von Market Access im Life Cycle
  • Market Access als "Denkhaltung" und Perspektive 
  • Elemente und Definition der Market Access Strategie 
  • Entwicklung einer Market Access Strategie 
  • Evaluation von Wirksamkeit und Nutzen durch Health Technology Assessment (HTA)
  • Ökonomische Evaluation von Hauptverband, Kassen und Ministerien
  • Kosten im Gesundheitsbereich

 
MODUL 3 | MARKET ACCESS: Perspektiven von Patienten und Zahler

Referent: Mag. Hanns Kratzer, Dr. Gerald Bachinger
Dauer: 1 Tag

  • Bundesweiter Erstattungskodex (EKO) oder regionale Modelle?
  • Boxensystem und Preisbildung
  • Richtlinien über die ökonomische Verschreibweise (RöV) und Ökotool
  • Patientenrechte & Patientenanwaltschaften 
  • Rolle und Sicht der Patientenvertretung
  • Sicht der sozialen Krankenversicherung 
  • Strukturänderung - Die neue Sozialversicherung

 
MODUL 4 | MARKET ACCESS: So funktioniert der Antrag auf Aufnahme in den EKO

Referent: Mag. Hanns Kratzer
Dauer: 1 Tag

  • Das Verfahren zur Aufnahme in den Erstattungskodex (EKO) im Detail
  • Einbettung des Aufnahmeverfahrens in die Market Access Strategie
  • Rechtsquellen zum Erstattungskodex 
  • Bedeutung von unterstützendem Material
  • Modifikation bei anderen Verfahrensarten (Generika, Biosimilars, Preiserhöhung etc.) 
  • Entscheidungsfindung im Hauptverband, Heilmittelevaluierungskommission (HEK), Bundesverwaltungsgericht (BVwG)
  • Fallbeispiele & Checklisten 


MODUL 5 | MARKET ACCESS: Krankenhaus, Ausschreibungen und die Rolle des Bundes

Referenten: Dr. Wilhelm Frank, Dr. Roland Katary, Dr. Wolfgang Andiel
Dauer: 1 Tag

  • Rechtsgrundlagen der Erstattung im Krankenhaus-Setting
  • Vergaberecht
  • Finanzierung der Krankenhausleistung: Leistungsorientierte Krankenanstaltenfinanzierung (LKF) und Abrechnung medizinischer Einzelleistungen (MEL)
  • Arten der Beschaffung im Krankenhausbereich
  • Öffentliche Ausschreibungen und die Rolle des Bundes
  • Versorgungs- und Finanzierungshindernisse
  • Verwaltungsverfahren
  • Erstattungsfähigkeitsprüfung

 
MODUL 6 | MARKET ACCESS MANAGEMENT: Implementierung, Organisation, Kommunikation

Referent: Mag. Hanns Kratzer
Dauer: 1 Tag

  • Market Access Management Funktionen im Unternehmen
  • Gestaltung von Schnittstellen und Abstimmungsprozessen
  • Kommunikation nach innen und außen
  • Wissens-Check Teil 1: Gruppenarbeit

Kompetenz-Zertifikat

Sie haben die Möglichkeit den Lehrgang mit dem Kompetenz-Zertifikat “Market Access Manager” abzuschließen. Dafür müssen Sie am Ende des Lehrgangs den Kompetenz-Check ablegen. Dieser umfasst die Inhalte des Lehrgangs und besteht aus einer Gruppenarbeit (inkl. mündlicher Befragung) und einer schriftlichen Wissensüberprüfung (Multiple-Choice und offene Fragen).

Bei positiver Absolvierung beider Teile erhalten Sie von uns das Kompetenz-Zertifikat "Market Access Manager" ausgestellt.

Zielgruppe

  • Market Access Manager
  • Geschäftsführer / Business Unit Leiter
  • Key Account Manager
  • Marketing (Marketing Manager / Brand Manager / Communication Manager)
  • Medical Scientific Liaison Manager / Medical Manager
  • Pricing Manager / Financial Analyst / Public Affairs Manager

Referenten

Teilnahmegebühr & Leistungen

EUR 4.370,- (exkl. 20% USt.)
inkl. 6 Tage Lehrgang plus Kick-Off-Session
inkl. Seminardokumentation aller Vorträge
inkl. Mittagessen & Pausenverpflegung
inkl. Individuelle Betreuung durch Gespräche mit den Referenten
inkl. Teilnahme am exklusiven Kamingespräch
inkl. Gebühr für das Kompetenz-Zertifikat "Market Access Manager"

Sie befinden sich außerhalb des Anmeldezeitraums. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

Prospekt (pdf)

Ort

HCC Academy | 1030 Wien, Kolonitzgasse 2A

Teilnahmegebühr

EUR 4.370,- (exkl. 20% USt.)
inkl. 6 Tage Lehrgang plus Kick-Off-Session
inkl. Seminardokumentation aller Vorträge
inkl. Mittagessen & Pausenverpflegung
inkl. Individuelle Betreuung durch Gespräche mit den Referenten
inkl. Teilnahme am exklusiven Kamingespräch
inkl. Gebühr für das Kompetenz-Zertifikat "Market Access Manager"

Sie befinden sich außerhalb des Anmeldezeitraums. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

Prospekt (pdf)

Evidenz & Reminder

Mehr Infos & Kontakt

Stefan Schillinger

Stefan Schillinger
Academy Coordinator

+43 1 - 865427821
stefan.schillinger@hccgroup.eu